Warenkorb

Positionen: 0 0,00 EUR

Zeitungsartikel aus unserer Zeitschrift ZA-B- Zeitschrift für Asbach-Bäumenheim vom 03.06.2009:

Starker Service - Starkes Team Firma Riel - Qualität für Bayern seit über 30 Jahren

Zeitungsartikel aus unserer Zeitschrift ZAB vom 03.06.2009:

Starker Service - Starkes Team Firma Riel - Qualität für Bayern seit über 30 Jahren. Es hat sich einiges bewegt in den letzten Monaten bei der Firma Riel
in Asbach-Bäumenheim. Die Werkstatt am Josef-Dunau-Ring 5 wurde modernisiert, der Verkaufsladen attraktiver gestaltet, die Außenanlage umgebaut und
die Zusammenarbeit mit dem bundesweit führenden Hersteller für Schweißgeräte weiter intensiviert. „Außerdem haben wir noch drei neue, komplett ausgestattete
Servicefahrzeuge angeschafft und damit das Dienstleistungsangebot für unsere Kunden wesentlich verbessert“, erklärt Geschäftsführer Rainer Riel. Mit Stolz kann
er darauf verweisen, dass seine Firma einen ausgezeichneten Ruf weit über die Grenzen Schwabens hinaus besitzt, und das schon seit mehr als 30 Jahren.

Bei Riel dreht sich alles um die „Welt des Schweißens“. Wer etwas zum Elektroden-Schweißen, MIG-MAG-schweißen, MIG- Lötschweißen, WIG-Schweißen oder
Plasma-Schneiden braucht, der findet hier garantiert die passende Lösung. Als autorisierter Werksvertreter für Lorch-Schweißgeräte befindet sich das Riel-Team
stets auf dem neuesten Stand der Technik. Dadurch ist man jederzeit in der Lage, sich auf die Bedürfnisse der Kunden optimal einzustellen, egal ob es sich dabei
um große Industriebetriebe, Berufsbildungszentren, Handwerker oder Privatpersonen handelt. Rund 3000 Kunden in ganz Süddeutschland wissen diese Kompetenz
aus Asbach-Bäumenheim zu schätzen. Konkurrenzlos weit und breit ist Riel, wenn es um den Kundenservice geht. „Bei uns endet die Beziehung zum Kunden nicht
mit dem Kauf eines Gerätes“, betont Riel. „Unser geschultes Personal berät fachkundig, übernimmt aber auch Reparatur- und Wartungsarbeiten, schnell und
unkompliziert. Das unterscheidet uns von allen anderen Mitbewerbern“, fügt er hinzu. Das außergewöhnliche Riel-Dienstleistungspaket ist ein Geheimnis des Erfolgs.
Ein anderes Erfolgsgeheimnis ist die Offenheit für innovative Ideen. Das wurde schon bei der Firmengründung im Jahr 1978 deutlich.

Die „Welt des Schweißens“ sah damals noch ganz anders aus als heute. Geschweißt wurde in dieser Zeit fast ausschließlich mit Elektroden. Das heute allgemein
übliche Schutzgasschweißen steckte in den 70er Jahren noch in den Kinderschuhen. Alois Riel - der Vater des heutigen Geschäftsführers - erkannte schon früh das
Zukunftspotential des neuen Schweißverfahrens. Als einer der ersten setzte er auf die neue Art des Schweißens. Schneller, sauberer, einfacher, mit dieser Geschäftsidee
begann er in seiner Garage in der Weidenstrasse 13. Seine Idee setzte sich durch. In den folgenden Jahren ging es stetig bergauf. Bald schon war die erste Werkstatt
zu klein geworden. Nach einem kurzen „Zwischenspiel“ in Rain wurde 1988 der heutige Standort am Josef-Dunau-Ring bezogen. Fünf Jahre später trat Rainer Riel an der
Seite seines Vaters in die Geschäftsleitung mit ein. Seit dem 4. Januar 2007 ist er allein verantwortlicher Geschäftsführer.

Rainer Riel hat ein bemerkenswertes Firmenkonzept entwickelt. Er setzt auf Teamwork, Gemeinschaftssinn und die Eigenverantwortung seiner Mitarbeiter. Gemeinsam
mit seiner Frau Margit und seinem engagierten Mitarbeiterstamm schreibt er so die Erfolgsgeschichte seiner Firma fort, mit eigenen Ideen, starkem Service und einem 
kompetenten Team.

 
Riel GmbH • Josef-Dunau-Ring 5 • 8 66 63 Asbach-Bäumenheim • Tel. 09 06 - 90 51 • Fax 09 06 - 90 53